NFT-Kollektion CryptoApps bei digitalhessen Oktober 2021

Nachdem ihr sicherlich den letzten Beitrag „Aufbau eines digitalen Ökosystems – Steuerung der eigenen virtuelle Influencerin“ mit Aufmerksamkeit gelesen habt, wollen wir das Thema weiter spinnen. Zum Aufbau Eures digitalen Ökosystems können wir Euch noch weitere Finanzsäulen empfehlen. Schliesslich möchten wir Euch als //digital/hessen nicht nur die neusten Entwicklungen im Bereich Online-Marketing, Medienproduktion und Vermarktungsstrategien nahe legen, sondern auch weitere digitale Geschäftsprozesse aufzeigen, die für Euch anzuwenden sind. Niemand traut sich an bestimmte Themen ran, aber wir möchten das erste Digital- und NFT-Portal sein, das nicht nur auf Ethereum gelesen und gesammelt wird, sondern auch über die Möglichkeiten im digitalen Hessen berichtet.

Sicherlich ist es für Euch ebenfalls unverständlich, wie solche Meldungen zustande kommen: Im März 2021 berichtet der Spiegel, dass ein Anwender mit der Hilfe des Auktionshauses Christie’s ein NFT für 69 Millionen Dollar verkauft hat. Was ist hier passiert?

In dem Beitrag „Mehr als 69 Millionen Dollar für Beeples Kryptokunst“ beschreibt das Magazin, dass ein nun bekannter Digitalkünstler namens Mike Winkelmann, auch bekannt als „Beeple“, über 13 Jahre an einer Collage gearbeitet hat, die er als sogenanntes NFT zu einer Rekordsumme versteigert hat.  Dieses Phänomen ist natürlich nicht rekonstruierbar, zeigt aber auf, dass das Internet mit seinen digitalen Inhalten einen aktuellen Trend aufweist.  Mehr noch: Ein Digital-Hype, der ohne Zweifel zwei Optionen hat: Entweder wird er nächstes Jahr verschwinden, oder ein fester Bestandteil wie gewöhnliche Auktions-Portale ála Ebay aufweisen. Es ist festzuhalten, dass sich Geschäfte mit NFTs gerade stark etablieren. Twitter-Chef Jack Dorsey zum Beispiel bot Ende März 2021 eine digitale Kopie seines ersten Tweet im Netz an, das Höchstgebot lag hier bei 2,9 Millionen Dollar!

Nicht blenden lassen

Einsteiger und Interessierte sollten sich von diesen Summen keineswegs blenden lassen. Dieser Beitrag dient auch nur dazu, um lediglich gewisse Entwicklungen im Internet zu verstehen und für sich selbst logische Massnahmen abzuleiten.

Neue NFT-Kollektion in limitierter Auflage

Wir als in Frankfurt am Main ansässige nicht fungible Token-Plattform, möchten daher heute die Einführung einer NFT-Kollektion in limitierter Auflage mit Digital-Legende Raf bekannt geben.

Die Serie des Schöpfers der berühmten CryptoApps aus dem Special Interest Portal iPadBlog.de wie „If There Were An App...“, die seit Oktober 2021 zum Verkauf steht, soll am 08.11.2021 mit der Versteigerung des Hauptlogos Main NFT Logo einen Höhepunkt erreichen.

Die Auktion findet in Verbindung mit der Enthüllung der R.S. Collection statt und umfasst weitere Grafiktitel wie

– und drei bisher ungesehene Visualisierungen von Raf aus der Sammlung seines Freundes Mike Josten, die Malerei und Pop-Art mit NFT und der digitalen Welt verbinden.

Mit CryptoArt eine neue Vermögensform smart anlegen.

Diese virtuelle Veranstaltung bietet Fans und Sammlern die Möglichkeit, großformatige Gemälde und NFTs zu jedem Gemälde zu erwerben, während Fotos private Momente zeigen, die bei verschiedenen öffentlichen Auftritten festgehalten wurden, und persönliche Fotos während seiner Alltage.

Der international renommierte Maler Massoud Logmanian sagte, dass die beiden in den letzten 10 Jahren viel aus purer Freude zusammengearbeitet haben, um die Arbeit für das Projekt auszuwählen und zu bearbeiten, bis die physischen Werke vom Cryptozeichner persönlich signiert wurden. Darüber hinaus sagte er zum Thema des verwendeten Verbreitungsmediums,

Um die Sammlung zu vervollständigen, wird außerdem während eines speziellen Livestream-Events mit Technology Zone Podcast genau eine Stunde vor der Veröffentlichung der Sammlung ein mysteriöser NFT enthüllt. Ein Teil des Verkaufserlöses wird für wohltätige Zwecke zur Unterstützung von Organisationen gespendet, die gegen Mukoviszidose bei Kindern kämpfen, eine Sache, die uns schon immer am Herzen lag.

Es lohnt sich. Schaut Euch das NFT-Profil von digital-hessen jetzt auf dem bekannten OpenSea Portal an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü